Freilager Zürich

Kurzporträt
Freilager Zürich

Auf dem 70'500 m2 grossen Areal in Zürich-Albisrieden realisierte die Zürcher Freilager AG zwischen 2013 und 2016 eine Überbauung mit rund 800 Mietwohnungen und 200 Zimmer für studentisches Wohnen. Die Mietwohnungen zeichnen sich durch eine Vielfalt an Typologien, Grundrissen und Materialisierungen aus. Dadurch werden unterschiedliche Mietersegmente angesprochen, was eine gute Durchmischung der Mieterschaft fördert. Im Sockelgeschoss der Marktgasse befinden sich neben einem Quartierladen auch ein städtischer Kindergarten, eine Kinderkrippe, ein Restaurant, eine Kinderarztpraxis, ein Coiffeur Geschäft, ein Blumenladen und vieles mehr.

In 2022 erweiterte sich das Freilager Zürich mit dem Neubau des Flurhauses um zusätzliche 50 Wohnungen. Das Flurhaus ist der vierte Holzbau im 2000-Watt-Areal und spricht mit seiner Laubengangs-Erschliessung und rational organisierten Wohnungen ein neues Mietersegment an. Durch Balkone und Laubengänge wurden grosszügige Aussenflächen realisiert. Der im Minergie P-Eco-Standard erstellte Neubau fügt sich mit seiner modernen Holzbauweise perfekt ins Gesamtbild.

www.freilager-zuerich.ch

Meldungen

29.09.21

Freilager Zürich wurde erneut prämiert  Mehr

22.02.21

Im Freilager Zürich entstehen 50 neue Wohnungen  Mehr

13.01.21

Logistik-Hub Embraport wird grün  Mehr

13.12.19

Freilager Zürich erhielt von der Stiftung für die Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich eine Anerkennung verliehen!  Mehr

21.12.18

Freilager Zürich ist offiziell ein zertifiziertes "2000-Watt-Areal in Betrieb"  Mehr

12.04.17

Fusion der Zürcher Freilager AG mit AXA Capsus AG und Abfindung der Publikumsaktionäre der Zürcher Freilager AG  Mehr

01.11.16

Zürcher Freilager AG – Zürich weiter West  Mehr

27.09.16

Grösstes bewohntes 2000-Watt-Areal  Mehr

Bookmark and Share